rettet Mini und Maxi

Kategorie: News

Hallo Ihr Lieben,

der Sommer hat uns voll im Griff und bei unserem  paarhufigen Trio ist einiges passiert. 

Eröffnung Weidensaison

Die Weidensaison wurde Ende Mai eröffnet. Alle Kühe, die in dem Winterquartier überwintert haben, wurden auf die große Weide entlassen. 

 
Weidenliebe

Unsere Schützlinge fühlen sich auf der offenen Weide pudelwohl. Wie man sehr schön sehen kann, steht die Weide in einem saftigen Grün, ein wahres Schlaraffenland für unsere Wiederkäuer. Was machen Kühe eigentlich den ganzen Tag, wenn sie nicht in einem Stall steht und für die Milchproduktion eingespannt sind? 

Wir hoffen, das wir unsere Süßen bald wieder besuchen können und sind selber auf die nächsten aktuellen Bilder gespannt.

Eure Familie Fiedler

 

Die Temperaturen werden glücklicherweise wärmer, die Weidensaison naht. Unsere Schützlinge und die Herde warten gespannt auf das Ende der Stallunterbringung. Lange kann es nicht mehr dauern. Und bis es soweit ist, entspannen, die Herdenmitglieder bei gechillter Musik und frischem Stroh.

Wir sind immer wieder erstaunt, wie viele verschiedene Tiere in der Herde beheimatet sind. Schon ein lustiger Haufen. Wir lieben sie alle.

Sobald die Weidesaison begonnen hat, werden wir Euch mit auf die Reise nehmen und exklusiv berichten. Wir freuen uns schon darauf.

Eure Familie Fiedler

 

Kaum schon auf der Welt und als offizielles Osterwunder erhoben, tollt Maja bereits munter durch den Stall. Alle ist neu und muss probiert werden, natürlich unter Mamas Aufsicht. 

Mama Maxi schaut auch schon ganz begeistert.

 

Eure Familie Fiedler

 

Ein Osterwunder

Als wir unsere beiden Mäuschen im letzten Jahr gerettet haben, waren wir sehr froh und dankbar. Dank so wundervoller Menschen wie Katja und dem großartigen Team vom  Bauernhof Heinemann, dem Tierarzt, der die eigentliche Rettung  ermöglicht hat und den vielen Unterstützern und Spendern konnten wir gemeinsam mit dieser schön verrückten Idee die Welt ein wenig besser machen. Zumindest für Mini und Maxi. Was nun folgte, war für uns ein unfassbarer Wink des Schicksals. Wir konnten es selbst kaum glauben.

Der Anruf

Direkt am Osterwochenende haben wir einen dringenden Anruf von Katja vom Bauernhof erhalten. Wir erhalten regelmäßige Informationen zu unseren beiden Schützlingen, daher waren wir nicht überrascht. Was wir jedoch erfuhren, hat uns alle fassungslos gemacht. 

Was war geschehen?

Herzlichen Glückwunsch, Es ist ein Mädchen. Unsere Kuh Maxi hat am Osterwochenende ein kleines Kuhmädchen bekommen. Wir konnten es kaum glauben und waren völlig überrascht. Als wir die beiden im letzten Jahr freigekauft hatten, war Maxi schon im 3. Monat trächtig und keiner hat es bemerkt. Sie lebte  mit Mini in einer Mutterkuhherde. Maxi war im letzten Sommer des nächstens auf einem selbst geplanten Freigang. Sie ist für eine Nacht ausgebrochen. Vermutlich wurde in der Nacht mehr als randaliert. Der Bauer, der uns Mini und Maxi überlassen hat, war auch völlig überrascht. Es gab keine typischen Anzeichen einer Trächtigkeit. Tochter Mini hat noch bis kurz vor der überraschenden Geburt an Maxis Euter gehangen. Unfassbar, was es im Leben so für Überraschungen gibt.

Maja und Maxi. Beide sehen selbst überrascht aus 🙂

Willkommen im Leben

Nun haben wir ein neues überraschendes Familienmitglied bekommen. Ohne es zu wissen, haben wir und alle, die uns unterstütz haben, 3 Kühe gerettet. Und das Schönste daran ist, das unser paarhufiges Nesthäkchen in Freiheit geboren wurde. Ohne Teil einer Lebensmittelindustrie zu sein. konnte Maja als freie Kuh das Licht der Welt erblicken. Ja, Du hast richtiges gelesen. Die Kleine haben wir Maja getauft. Unser Neuling ist noch sehr anhänglich und Maxi scheint ihre Rolle als neue/alte Mama, sehr ernst zu nehmen.

Einen großen Dank geht an das Team vom Bauernhof Heinemann, die uns auch hier wieder tatkräftig unterstützt haben. Vermutlich Anfang Juni verlassen alle Kühe das Winterquartier und verbringen den Sommer und den frühen Herbst auf der großen Weide. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich Maya entwickeln wird. Wir freuen uns und werden Euch über unsere Kuhfamilie auf dem Laufenden halten. Mini, Maxi und jetzt auch Maja, was gibt es Schöneres zu Ostern. Bis dahin, liebe Grüße

 

Eure Familie Fiedler

 

© 2022 saveminiandmaxi

Theme von Anders NorénHoch ↑

Cookie Consent mit Real Cookie Banner